Meine Vision/Mission

Ich möchte, dass jeder Mensch auf seinem Lebensweg seine Lernfreude und Neugier, mit der wir alle geboren wurden, behält. Ich möchte, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Lernen ein Leben lang als etwas freudvolles, erfüllendes erleben.

Ich möchte, dass gute und engagierte Lehrende, seien es Lehrer oder Ausbilder von Herzen glücklich mit Ihrer Lehraufgabe sind und dies ausstrahlen. Ich möchte, dass Lehrende die Unterstützung und Anerkennung in unsere Gesellschaft erfahren, die sie verdienen.

Ich möchte, dass Schulen, Berufsschulen und Ausbildungsbetriebe Orte der Lebensfreude, der Neugier, der Entfaltung und des gegenseitigen Respekts sind. Ich möchte, dass Begegnung und Zusammenarbeit auf Augenhöhe möglich ist, zwischen Lehrenden und Lernenden. Schulen und Ausbildungsbetriebe sollen den Rahmen schaffen, um ein wohlwollendes Miteinander Aller zu fördern. Schulen und Unternehmen dienen keinem Selbstzweck und dürfen kein Ort der Eitelkeiten sein.

Die jungen Menschen sind die Zukunft unserer Gesellschaft. Eine unserer wichtigsten Aufgaben als Erwachsene ist es, den Jüngeren das Rüstzeug mit auf den Weg zu geben, die Antworten auf die Fragen von morgen zu finden. Dafür müssen wir Ihnen die Neugier und die Freude am Lernen unbedingt erhalten!

Das ist meine Vision der Zukunft und ich trage jeden Tag meinen Anteil dazu bei, diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen. In meinen ehrenamtlichem Engagement, in meiner Arbeit mit meinen jungen Klienten, in meinen Vorträgen, Fortbildungen und Trainings. Dafür bin ich im Leben angetreten, das ist meine Mission.